5 Gartentipps, die jeder Gärtner kennen sollte

1. Schicken Sie Ihr Herbstlaub nicht weg!

Zerkleinern Sie es und verwenden Sie es als Kompostzutat. Das zerkleinerte Laub kann als Nährstoff für den Rasen verwendet werden. Nach mehreren strengen Frösten, wenn die Pflanzen vollständig eingeschlafen sind, können Sie auch 3 bis 6 Zoll zerkleinertes Laub als Mulch über zarten Stauden verwenden, um sie über den Winter in Ruhe zu halten. Entfernen Sie den Mulch im Frühjahr.

2. Eingraben von Pflanzen

Vermeiden Sie es, in nassem Boden zu graben oder zu pflanzen; die Bearbeitung schädigt die Bodenstruktur. Warten Sie, bis der Boden krümelig ist und keine Kugel mehr bildet, wenn Sie ihn in der Hand zusammendrücken (er muss nicht knochentrocken sein), bevor Sie ihn bearbeiten oder umgraben.

3. Boden ihres Gartens

Verstehen Sie die Drainage Ihres Bodens. Wurzeln brauchen Sauerstoff, und wenn Ihr Boden durchgehend nass ist, gibt es keine Lufteinschlüsse, in denen die Wurzeln gedeihen können. Viele Pflanzen bevorzugen einen gut durchlässigen Boden, also ergänzen Sie Ihren Boden mit organischem Material, um die Bodenqualität zu verbessern. Garten und Landschaftsbau Heidelberg schaut sich gerne ihren Boden genauer an um sie dann perfekt zu beraten.

4. Tageszeiten der Pflanzen

Einige Pflanzen blühen in Abhängigkeit von der Tageslänge. Chrysanthemen, Weihnachtssterne, Erdbeeren und andere brauchen lange Nächte, um zu blühen. Wenn Sie Erdbeeren wollen, die bei Temperaturen zwischen 35°F und 85°F blühen und Früchte tragen, wählen Sie eine Sorte mit der Bezeichnung „tagesneutral“.

5. Einheimische Pflanzenarten

Einheimische Pflanzenarten sind oft besser an die Bedingungen in Ihrer Region angepasst als Pflanzen aus anderen Teilen der Welt. Sie sind auch besser für die lokalen Bestäuber, die sich mit ihnen entwickelt haben. Wenn Sie Pflanzen zur Unterstützung von Bestäubern anbauen möchten, sollten Sie neuere Sorten mit gefüllten Blüten vermeiden, da die vielen zusätzlichen Blütenblätter es den Insekten erschweren, Nektar und Pollen zu erreichen.